Kategorie: Themen – Globalisierung und Globalismus

Auto Added by WPeMatico

by Peter Koenig – For close to 40 years the IMF has weaponized its handle on the western economy through the dollar-based western monetary system, and brutally destroyed nation after nation, thereby killed hundreds of thousands of people. Indirectly, of course, as the IMF would not use traditional guns and bombs, but financial instruments that […]

Mehr lesen

Mit der Caritas international fordert erstmals ein großes kirchliches Hilfswerk aus Deutschland explizit die Aufhebung der EU- und US-Sanktionen gegen Venezuela. Es bestehe „kein Zweifel daran“, dass die Sanktionen die Lage der venezolanischen Bevölkerung erheblich verschlechterten, urteilt Oliver Müller, der Leiter der Organisation; es sei „unter humanitären Gesichtspunkten dringend geboten“, sie zu beenden.

Mehr lesen

Beschäftigen wir uns in diesem Artikel mit einer Grundsatzfrage: der nach der Sinnhaftigkeit des globalen Freihandels. Die Globalisierung ist schließlich nichts weiter als der Prozess hin zu einem totalen Freihandel. Fragt sich, ob wir alle das Gleiche unter dem Begriff verstehen. Danach können wir untersuchen, wer und warum ihn überhaupt benötigt.

Mehr lesen

Russia and the US are engaging in tit-for-tat hacking of each others’ power grid, the New York Times is reporting, in what is really a kind of cyber “cold war” where the hackers from each country’s military and intelligence services load electronic “explosives” in the computer systems of critical infrastructure of the other, that in […]

Mehr lesen

Es sieht nach einer Kampagne aus, was da in den USA gerade läuft: Experten fordern das Pentagon auf, sich für einen Krieg gleichzeitig gegen China und Russland zu rüsten. Der Durchschnittsleser in Amerika und die Entscheider in Washington sollen richtig eingeschüchtert werden.

Mehr lesen

Von Karin Leukefeld – Jürgen Todenhöfer kritisiert im Rubikon-Exklusiv-Interview die kriegslüsterne und verlogene Machtpolitik des Westens. Er sagt von sich, er sei „kein Journalist und kein Diplomat“ und doch tut er genau das, was die Vertreter dieser Berufsgruppen tun sollten: Er reist in Kriegs- und Krisengebiete, in die Medien ihre Korrespondenten schicken sollten, er spricht […]

Mehr lesen