Kategorie: Feuilleton – Satire und Kabarett

Auto Added by WPeMatico

Satire: Im Schlingerkurs zwischen Xavier und KenFM. Nix da, Corona hat dermaßen Schuld, da ist der Dicke dagegen noch ein Waisenknabe gewesen, ein Nixon harmlos, Trump zeigt, wie’s gemacht wird. Imma feste druff! Hauptsache linke Zecken und schwarzes Pack mal zeigen, wo der Hammer hängt. Rassismus jib et nich, wir sind doch das Volk, also […]

Mehr lesen

Guten Morgen Grüninnen und Grüne, guten Morgen Deutschland. Wir Grüne waren in den Umfragen schon fast im Kanzleramt, nun drohen wir wieder am Katzentisch der Politik zu sitzen, zwar mit guten Ideen, aber wenig Einfluss, irgendwo zwischen 15 und 18%. Weiterer Absturz kann nicht ausgeschlossen werden. Dass muss sich rasch ändern, und das werden wir […]

Mehr lesen

Guten Tag Industriekapitäne Deutschlands Guten Tag Deutschland, Liebe Mitglieder von CDU/CSU Endlich ist es soweit, Annegret Kramp-Karrenabauer und Angela Merkel haben fertg, jetzt läuft alles auf mich zu. Ich kann CDU-Vorsitz, ich kann Kanzler, auch wenn ich noch nie ein Ministeramt hatte. Aber ich habe so viel Industrieerfahrung, und Deutschland will ich ja auch industriemässig […]

Mehr lesen

Satire: Kaum ist AKK weg, rührt er sich vom Fleck. Man muß sie ertragen, all die neuen Fragen. Da hülft kein Klagen, man sollte es direkt sagen, wie es ist. Es siegt nunmehr jene banale List. Anfangs treudoof fast genannt in Kameras glotzen, manch Antwort mit heftigem „Nein!“ trotzen. Bloß keine Stellung nehmen, man wird […]

Mehr lesen

Satire: Von Mauern und Grenzen mit manchen Turbolenzen. Da ist sie endlich, wie schön, die Pandemie, so simpel war’s für politisch Verantwortliche noch nie, man kann nach Gutsherrenart schalten und walten, dat wußten ohnehin schon immer die Alten. Wenn Menschen per Panik versetzt, hat’s sich zu guter Letzt stets gelohnt, wird am Ende nichts verschont!

Mehr lesen

Satire: Als sei nix geschehen. Wir blasen zur Jagd, so geziemt es sich, gottgleich, am besten richtig widerlich, gut betagt, weil ohnehin allesamt super reich. Laßt uns die Demokraten per Telefonterror vertreiben, uns manch andere Posse gönnen, sie vierteilen oder schneiden in Scheiben, im übertragenen Sinne versteht sich, so ist halt das besagte Rennen. Wer […]

Mehr lesen

Das „Heilige Grüne Reich ökologischer Nation“ muss keine Illusion bleiben. Dabei macht insbesondere Claudia Roth, als Bundestagsvizepräsidentin, eine Wahnsinnsfigur. Erst jüngst konnte sie mustergültig die Nazis auf die Ränge verweisen und zeigen wo in der Demokratie der Barthel den Most holt. Ihre Bemühungen, bei der Ausgrenzung politischer Gegner, wurden vom Präsidium goutiert. Wir reden deshalb […]

Mehr lesen