Kategorie: Deutschland – Medien und Meinungsmache

Auto Added by WPeMatico

Pipeline politics, like electoral politics, knows no limits. With Nordstream 2’s completion on schedule to happen around the same time Donald Trump will ‘appear to be re-elected,‘ the amping up of anti-Russian rhetoric and political pressure was to be expected.The poisoning of Russian President Vladimir Putin’s supposed chief critic, Alexei Navalny, is the latest sad […]

Mehr lesen

In den Medien erfahren wir heute, dass Russland und China im UNO-Sicherheitsrat eine Sanktion zur humanitären Hilfe für Syrien mit ihrem Veto blockiert haben. Das ist natürlich unmenschlich, denkt sich der Leser. Was sind die Gründe für die Vetos aus Russland und China?

Mehr lesen

Die Beijing-Berichterstattung strotzt vor feindseliger Arroganz und hat rassistische und antikommunistische Anklänge. Die Tagesschau ist ein äußerst wirksames Instrument der Indoktrination. USA-, NATO- und EU-affin, obendrein obszön regierungsfromm, bildet sie deren Politik nur kritik- und distanzlos ab. Für die gewöhnliche Meinungsmache reicht das auch. Bei der Berichterstattung über die Volksrepublik China gibt es aber oft […]

Mehr lesen

Als dankbarer Anstaltsbesucher mit leidvollen Vorerkrankungen als ehemaliger Hilfspfleger in solchen (nicht-virtuellen) Einrichtungen folgte ich am 02.06. um 22:20 dem familiären Lockruf: „Komm runter, die Anstalt hat schon angefangen!“ Was mich da vor die Glotze locken ließ, war seit Jahren eine der wenigen Familienzusammenführungs-Sendungen seit dem Teil-Absturz von MONITOR. Da wurden innerhalb weniger Minuten lange […]

Mehr lesen

In der Corona-Krise werden die Maßnahmen und Analysen der Naturwissenschaftlerin und Bundeskanzlerin Angela Merkel gelobt. Im In- und Ausland hört und liest man es immer wieder: Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nicht nur als Führungspersönlichkeit, sondern auch als Naturwissenschaftlerin besonders gut für die Bewältigung der Coronakrise geeignet. Als promovierte Physikerin habe sie Ahnung von solchen Sachthemen, […]

Mehr lesen

In unserer Serie „Mein Blick auf den Journalismus“ befasst sich Ingrid Brodnig mit der Frage, warum es gerade in Krisenzeiten so wichtig ist, das Wirrwarr an Information und Desinformation zu entflechten. Sie sagt: Qualitätsvoller Journalismus zeichne sich dadurch aus, dass er offenlegt, wenn es keine gesicherten Informationen gibt.

Mehr lesen

Medien sollen die Mächtigen der Welt kritisch beobachten. Wie kritisch kann aber der Spiegel gegenüber Bill Gates sein, wenn er von ihm 2,3 Millionen Euro bekommen hat? Das ist keine Verschwörungstheorie, man kann es auf der Seite der Bill & Melinda Gates Foundation nachlesen: 2018 hat Spiegel-Online eine Spende in Höhe von 2,537,294 Dollar, das […]

Mehr lesen

Die Bundesregierung schließt sich der US-Verdächtigungskampagne gegen China bezüglich des Ausbruchs der Covid-19-Pandemie an. US-Präsident Donald Trump hatte am Wochenende geäußert, sollte die Volksrepublik „wissentlich verantwortlich“ für die Ausbreitung der Pandemie sein, müsse es „Konsequenzen“ geben. Gleichzeitig streut Washington gezielt Gerüchte, das Virus könne in einem chinesischen Labor entstanden sein. Während Wissenschaftler den Verdächtigungen entschieden […]

Mehr lesen