Monat: März 2021

Die Tyrannei der Leistung und die Politik der Demütigung. In den vergangenen vier Jahrzehnten haben meritokratische Annahmen ihren Zugriff auf das öffentliche Leben demokratischer Gesellschaften immer mehr verstärkt. Selbst als die Ungleichheit riesige Ausmaße erreichte, hat die kulturelle Öffentlichkeit die Vorstellung verschärft, dass wir für unser Schicksal selbst verantwortlich sind und verdienen, was wir bekommen. […]

Mehr lesen

…und der Kampf gegen Rechts einer gegen Links ist. Im Moment kann aufgeatmet werden bei der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten, kurz VVN-BdA, nachdem die aberkannte Gemeinnützigkeit wieder gewährt wurde. Ein sicheres Zeichen für Entwarnung ist das nicht, denn das strukturelle Problem bleibt. Alles begann mit Edward Bernays, dem Neffen von Sigmund Freud, […]

Mehr lesen

Die Inflation bei Lebensmitteln lag im vergangenen Jahr bei schwindelerregenden 402 Prozent. Wie kann der Westen helfen, ohne die Dinge, wie so oft, noch schlimmer zu machen? Ein Land im Absturz: Der Libanon wird nun von zwei UN-Organisationen als eins der Länder geführt, dem eine ernsthafte Hungerkrise bevorsteht. Im aktuellen Bericht über weltweite Hunger Hotspots, […]

Mehr lesen

Eine Kampagne der Polizei Baden-Württemberg soll deutlich machen, dass Rechtsextremismus und Diskriminierung in den eigenen Reihen keinen Platz hat. Ein strukturelles Problem gebe es aber nicht, beteuert das Landesinnenministerium. Das Adolf-Hitler-Meme ist verpixelt, der Rest des rassistischen Trommelfeuers aber nicht. Vermutlich ist es nicht die beste Idee, ausgerechnet ein Video, das dem grassierenden Rassismus innerhalb […]

Mehr lesen

Börsengang von Deliveroo fällt wegen Protesten von Mitarbeitern kleiner aus. Am Mittwoch will der britische Lieferservice Deliveroo an der Börse in London einsteigen. Die Independent Workers’ Union of Great Britain (IWGB) hat für diesen Tag einen Streik der Fahrer angekündigt. Sie wollen mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen. Deliveroo dämpfte Anfang der Woche deshalb die Erwartungen […]

Mehr lesen

In der medialen Aufarbeitung der letzten Ministerpräsidentenkonferenz, der Rücknahme der erweiterten Osterruhe mit der Bitte um Verzeihung und dem anschließenden Merkel-Auftritt bei Anne Will wird eine Frontlinie gezogen, die quer durchs Grundgesetz verläuft, offenbar unter billigender Inkaufnahme der Zerstörung des Föderalismus. Das gefällt mir nicht. Es wird nicht am Problem gearbeitet, das „Pandemie“ heißt, sondern […]

Mehr lesen

Kann etwas, das als Bewegung gegen Unrecht entstanden ist, ins Gegenteil umschlagen? Können Maßnahmen und Aktionen, die sich gegen Diskriminierung richten, selbst zu dem alten Übel zurückkehren? Die Antwort ist schlicht wie beklemmend. Ja, das kann so sein und es ist, historisch betrachtet, gar nicht so selten. Bevor ein solches Phänomen sich ins Bewusstsein hocharbeitet, […]

Mehr lesen

Zur Frage der Arbeitsintensität gibt es zwei Zugänge. Wie mit dem DGB-Index Gute Arbeit kann man die Menschen nach ihrer subjektiven Einschätzung fragen, wie sie ihre Arbeit und deren Veränderungen erleben. Viele Untersuchungen der letzten Jahre zeigen, dass die Beschäftigten eine Intensivierung und Beschleunigung ihrer Arbeit wahrnehmen. Demnach muss immer mehr Leistung in der gleichen […]

Mehr lesen

Das Corona-Virus hat nicht vor den besetzten Gebieten Israels und dem Gazastreifen Halt gemacht. Im Westjordanland wurden Anfang Februar 2021 ca. 115.000 Infektionen gezählt, 1400 Tote waren zu beklagen. Die Zahlen für den Gazastreifen mit 2.471.000 Einwohnern betrugen Ende Februar 2021 56.500 Infektionen und 560 Tote, täglich kommen ca. 200 neue Infektionen hinzu. Während Israel […]

Mehr lesen

Aufgrund zahlreicher Beschwerden prüfte das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) im vergangenen Jahr acht Unternehmen, die ihre Webseiten im Bereich der Partnervermittlung mithilfe von E-Mail-Newslettern bewarben. Viele der Dating-Portale setzten für die Akquise von Neukunden auf Dienstleister wie Listbroker, die Werbung unter Nutzung eigener Adressbestände versenden. Die Kontrolleure stießen hier nach eigenen Angaben auf […]

Mehr lesen