Monat: November 2020

Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie es aussieht, wenn Politik und Medien die demokratische Öffentlichkeit ersticken. Die schwerste Krise des 21. Jahrhunderts verläuft ohne öffentliche Diskussion. Was manche als „Diskussion“ wahrnehmen, ist einer Demokratie nicht würdig. Vereinzelte kritische Wortmeldungen stehen einer von Medien und Politik als unverhandelbar konstruierten Realität gegenüber. „Das Wichtigste vorweg: Wir werden […]

Mehr lesen

Den aktuellen Zahlen des UN-Koordinators Edward Kallon nach sind bei einem Massaker in Nigeria am Samstag nicht nur 43, sondern mindestens 110 Menschen umgebracht worden. Die Tatorte waren Reisfelder in der Nähe von Koschobe im Bundesstaat Borno, die Opfer vor allem Reisbauern und Gastarbeiter, die zur Reisernte aus dem Bundesstaat Sokoto nach Borno gekommen waren. […]

Mehr lesen

Die nächste Bundestagswahl soll am 26. September 2021 stattfinden. Dann wird Deutschland von einer schwarz-grünen Koalition regiert werden – zum ersten Mal in der Geschichte unseres Landes. Grund genug, sich mit dem jüngsten Bundesparteitag der Grünen zu befassen, der bemerkenswerte Fingerzeige lieferte. Schon 2017 wollten die beiden Liebenden zusammenfinden, doch wäre dies nur mit einer […]

Mehr lesen

Teil 1: Der untypischste aller Hammer-Filme, wiedergesehen im Schatten der Corona-Pandemie. Manche Filme sind zeitlos gut, und doch sieht man sie immer wieder neu, weil die Umstände sich verändern und mitunter Ängste hervorrufen, die man längst überwunden glaubte. The Damned, eine Hammer-Produktion über nukleare Albträume, erkältungsresistente Kinder und eine Demokratie auf der Intensivstation, ist so […]

Mehr lesen

Die Europäische Union will Polen und Ungarn eine Lektion erteilen, indem sie diesen Staaten ihren neu vorgeschlagenen Plan zur „Förderung der Gleichstellung der Geschlechter“ aufzwingt. Das bedeutet, dass eine Regierung, die die Ansicht vertritt, dass es nur zwei Geschlechter gibt – Mann und Frau –, beschuldigt wird, die „Werte“ der EU zu verletzen, und damit […]

Mehr lesen

Der Europaplatz ist ein belebter Umsteigepunkt der Karlsruher Innenstadt. Viele Menschen kommen hier täglich vorbei, ob beim Pendeln, zum Einkaufen oder um ins Kino oder Restaurant zu gehen. Obwohl es keine auffällig hohe Kriminalität gibt, will der Energiekonzern EnBW gemeinsam mit der Stadtverwaltung eine besondere Form der Videoüberwachung installieren. Da eine polizeiliche Überwachung wegen der […]

Mehr lesen

Multinationale Konzerne können Unterschiede zwischen Steuergesetzen verschiedener Nationalstaaten ausnutzen, um ihre Steuerlast zu reduzieren. Seit Jahren beraten Staaten im Rahmen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) darüber, wie das verhindert werden kann. Eine für Ende des Jahres angestrebte Einigung musste nun mit ungewissem Ausgang ins nächste Jahr vertagt werden. Es droht, dass eine […]

Mehr lesen

Mitte des Jahres geisterte eine Erfolgsmeldung durch die internationale Presse. Uruguay habe in der Corona-Krise den schwedischen Weg eingeschlagen. Obwohl das Land viel testet und sogar einen eigenen Test-Kit entwickelt hat, sind nur wenige Todesfälle durch oder mit Covid zu verzeichnen: nur 65 in insgesamt acht Monaten bei 3,5 Millionen Einwohnern. Es gab weder Lockdown […]

Mehr lesen

1995 begann die Arbeit am widersprüchlichsten Projekt des nicht-kommerziellen Internets: an Tor. Ein Blick die Geschichte des großen Anonymisierungs-Projekts. Es ist, wie es ist: Am Anfang war das Militär. Tor ist ein Kind militärischer Forschung. Heute gehört die Anonymisierungstechnologie zum Kern-Portfolio digitaler Selbstverteidigung und gilt als wichtigster Gegenspieler staatlicher Überwachung. Während die Infrastruktur maßgeblich von […]

Mehr lesen

ann ein Lieferkettengesetz helfen, Kinderarbeit in der Kakaoindustrie zu verhindern? Kinderarbeit, viel zu niedrige Preise, Umweltschäden – für den Anbau von „unserem“ Kakao werden Menschenrechte und Umweltschutz untergraben. Friedel Hütz-Adams und Claudia Brück diskutieren im Gespräch über Probleme und Lösungsansätze. Der Freitag: Frau Brück, Herr Hütz-Adams, die Probleme der Kakaobranche sind bekannt. Laut aktuellen Umfragen […]

Mehr lesen