Monat: Oktober 2020

Eine Zwischenbilanz der aktuellen Entwicklungen auf dem Ausbildungsmarkt. „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Ausbildungsmarkt sind deutlich sichtbar. Die Ausgleichsprozesse wurden stark verlangsamt.“ Mit diesen Worten eröffnet der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, die Mitteilung seiner Behörde über die Ausbildungsmarktbilanz 2019/2020. Coronabedingter Rückstand deutlich sichtbar. „Von Oktober 2019 bis September 2020 wurden […]

Mehr lesen

Über 19.000 Neu-Infizierte in Deutschland meldet das RKI heute. Die Größenordnung hatte Kanzlerin Merkel Ende September für Weihnachten als düsteres Szenario für Weihnachten vorhergesagt. Damals habe die Zahl viele schockiert, berichtet der Focus, der seinerseits noch Schock-Stress dazu mischt: Bei einer „konstanten Wachstumsrate von etwa 6,46 Prozent“, rechnet er vor, könnten es bis Weihnachten täglich […]

Mehr lesen

Die Interessen, die Trump mit seinen diplomatischen Vorstößen im arabischen Raum vertritt, liegen auf der Hand. Wie nennt man das? Eine Kettenreaktion? Erst normalisiert das Königreich Bahrain sein Verhältnis zu Israel, es folgen am 13. August mit dem Abraham-Abkommen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Jetzt stellt die sudanesische Regierung in Aussicht, sie werde diplomatische Beziehungen […]

Mehr lesen

Wyhl, Wackersdorf, Gorleben. Drei Atom-Großprojekte, die Milliarden Steuergelder verschlangen, ohne je fertiggebaut zu werden – der Anti-Atomkraft-Bewegung sei Dank. Unser Autor gehörte damals noch nicht dazu, er ist erst 1986 nach dem Super-GAU von Tschernobyl aufgewacht. Schon 1973 wurde des Atomkraftwerk Wyhl am Kaiserstuhl geplant. Die „Kraftwerks Union“ wollte zwei Druckwasser-Reaktoren mit einer Leistung von […]

Mehr lesen

Folgender Brief eines Krankenpflegers an Grüne in Hessen wurde mir heute zugeleitet: Sehr geehrte Grüne in Hessen, ich bin bin Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin und Praxisanleiter auf einer großen Intensivstation einer hessischen Klinik. Ich bin Jahrgang 1977 und würde mich definitiv zur Stammwählerschaft der Grünen auf Bundes- sowie auf Landesebene zählen. Heute erfuhr ich […]

Mehr lesen

Pflegeberufe: Mehr Auszubildende, vor allem in der Altenpflege. Mehr Männer. Endlich Erfolgsmeldungen, aus der Welt der Pflegeausbildungen. Wenn da nicht diese Fragezeichen wären. Seit Jahren bekommt man fortlaufend negative Berichte aus der Welt der Pflege serviert. Auch in diesen Tagen einer erneuten Zuspitzung der Corona-Krise wird die Öffentlichkeit von vielen Seiten mit „Land unter“-Meldungen die […]

Mehr lesen

Das Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) gegen den transatlantischen Privacy Shield zieht weiter Kreise. Der EU-Datenschutzbeauftragte Wojciech Wiewiórowski hat alle Gremien, Institutionen und Behörden der EU inklusive des Parlaments, der Kommission und des Ministerrats „nachdrücklich“ aufgefordert, die Weitergabe personenbezogener Informationen an die USA zumindest im Rahmen neuer Verarbeitungszwecke und Verträge mit Dienstanbietern zu unterlassen. Dies […]

Mehr lesen

Nach einen Urteil des Bundesverfassungsgerichts will das Bundeskanzleramt die Befugnisse des Bundesnachrichtendiensts neu regeln. Vor einem Monat haben wir den Entwurf für ein neues BND-Gesetz veröffentlicht. Mehrere Autoren haben den Entwurf kritisiert: mangelhafte Kontrolle, Überwachung von Medien und Gefahr für die Pressefreiheit. Auch der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Ulrich Kelber arbeitet an […]

Mehr lesen

Vertreter der „Unidad Social“, einer 2019 gegründeten Vereinigung von 200 sozialen Organisationen, haben sich bei einem Pressegespräch in Chiles Hauptstadt zum Ausgang des Verfassungsreferendums in Chile am 25. Oktober 2020 geäußert. Sie bezeichneten das starke Votum von gut 78 Prozent für die Ausarbeitung einer neuen Verfassung als einen großen Erfolg. Carolina Espinoza Tapia, Leiterin der […]

Mehr lesen