Monat: September 2020

Le principe d‟obéissance constitue l‟un des piliers fondamentaux de l‟institution militaire, telle que celle-ci se définit depuis le 19esiècle. En France, à la dissipation tolérée des „grognards‟de l’Empire se substitue, sous la Restauration, le modèle de l‟armée prussienne, réputée pour ses méthodes sévères et le „dressage‟impeccable de ses hommes. C‟est d‟abord à travers une soumission […]

Mehr lesen

On September 27, a new regional war in South Caucasus arose from the Armenian-Azerbaijani conflict over the contested Nagorno-Karabakh region. Pro-Armenian forces captured the region in the early 90s triggering an armed conflict between Armenia and Azerbaijan. Further development of the hostilities and the expected offensive by pro-Azerbajian forces were stopped by a Russian intervention […]

Mehr lesen

Pour Clodovaldo Hernández, nous sommes dans un paradis de la post-vérité lorsque nous sommes face à un « scénario dans lequel les journalistes et le public sont absolument polarisés ». C’est-à-dire que la ligne qui sépare le journalisme de l’information et celui de l’opinion a disparu en raison du caractère partisan du journalisme, et de […]

Mehr lesen

La 5G – la cinquième génération des standards pour la téléphonie mobile – revêt un double enjeu de souveraineté pour la France : son déploiement dans l’Hexagone et notre capacité d’autonomie technologique et industrielle, afin de conquérir des parts de marché au niveau mondial face aux géants chinois et américains. Un enjeu tant économique qu’il […]

Mehr lesen

Wieder einmal hat die Anstalt, die sich nun Agentur nennte, Ihren Arbeitsmarktbericht veröffentlich. Vier „i“ seien es, wurde dazu erklärt, welche die Zunkunft des Jobwunders bestimmen – und dazu kam tröstliches Wischi-Waschi. Ich habe meine Einschätzung dazu abgeliefert. Zu „Insolvenzen“, „Internationalen Risiken“, „Infektionsgeschehen“ und „Investitionen“. Auch auf die Gefahr hin, die Bürger damit zu verunsichern. […]

Mehr lesen

Objektiv existiert er nicht. Da muss ich immer an den schönen Satz von Friedrich Engels denken: Der Ursprung allen Daseins ist die Bewegung. Recht hat er. Was sich nicht bewegt, existiert nicht. Und genau das ist es, was mir den Stillstand so suspekt macht, der natürlich immer nur gefühlt sein kann, weil er objektiv ja […]

Mehr lesen

Das Robert Koch-Institut (RKI) liebäugelt im Kampf gegen die Corona-Pandemie und künftige weitere Epidemien mit einer Universal-App. Man habe in den vergangenen neun Monaten in diesem Bereich teils „in Lichtgeschwindigkeit“ viele „unterschiedliche Produkte realisiert“, erklärte Patrick Schmich, Leiter des Fachgebiets Epidemiologisches Daten- und Befragungszentrum bei der Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten am Dienstag. Sein Wunsch sei es […]

Mehr lesen

Polen und Ungarn wollen ein Institut gründen, das überprüfen soll, ob die Rechtsstaatlichkeit in der EU eingehalten wird. Beide Länder wollen sicherstellen, dass sie nicht ungerecht behandelt werden, denn sie sprechen von „Brüsseler Doppelstandards“. Der ungarische Außenminister Peter Szijjarto erklärte am Montag: „Das Ziel dieses Instituts des vergleichenden Rechts wäre, dass wir nicht zum Narren […]

Mehr lesen

Kritik an »Sozialgarantie«: Für Kosten der Pandemiebekämpfung werden Krankenkassenreserven genutzt. Ein Gespräch mit André Schönewolf: Der DGB Hessen-Thüringen kritisiert die Pläne des Bundesgesundheitsministeriums, im Rahmen der sogenannten Sozialgarantie 2021 die Reserven von Krankenkassen für die Pandemiekosten zu nutzen. Was ist geplant? Im Kern geht es darum, durch Covid-19 entstandene Ausgaben zu finanzieren. Dazu zählt etwa […]

Mehr lesen