Monat: Mai 2020

Neulich am Ende des Blauen Planeten. Ausgezogen die Gedanken, in Gefühlen badend unterwegs. Eine Welle der Unsicherheit durchfuhr Mark und Bein, nahezu gelähmt standen sie still, der Ungewißheit entgegenblickend, schier ziel- und rastlos kurz vor erschrockener Ohnmacht. Welch eindrucksvolle Minuten waren ihnen begegnet, die allzu deutlich ihre Machtlosigkeit vor Augen führten, mit gewisser Autorität ihnen […]

Mehr lesen

Wir sagen NEIN zu feigen Drohnenmorden … und nicht nur das! Am 30.5.2020 – Pfingstsamstag – ist es soweit. Algesellschaftlichen Kräfte, die aktiv für Frieden eintreten, gehen gemeinsam auf die Straße und sagen NEIN. Ramstein Air Base ist der größte strategische und logistische Stützpunkt außerhalb der USA! Die Drohnen Relaisstation Ramstein ist zentral für die […]

Mehr lesen

Mit der Kundgebung „Kündigt Ramstein Air Base“ am Brandenburger Tor in Berlin wollen Friedensaktivisten aus dem ganzen Land der Friedensbewegung mehr Gehör verschaffen. Dutzende Redner kommen zu Wort. „Ramstein“ ist dabei nur das Stichwort, es geht um mehr. Der Sänger und Lyriker Tino Eisbrenner hat das Programm um Punkt 11:59 Uhr eröffnet. Seit 17 Jahren […]

Mehr lesen

Am Vormittag des 29. Mai 2020 wird der Bundestag über Verlängerung und Ausweitung der Mandate für die Bundeswehreinsätze EUTM und MINUSMA in Mali abstimmen – zwei Tage vor Ablauf der aktuellen Mandate. Bei der ersten Debatte im Bundestag am 13. Mai stand vonseiten der Regierung als Begründung der Einsätze die Bekämpfung des Terrorismus und damit […]

Mehr lesen

Ein wichtiges Prinzip guten Journalismus lautet: Liefere für jede Behauptung einen Beleg. Zu Zeiten des omnipräsenten Faktencheckens sollte diese Devise an Bedeutung eigentlich nur gewinnen. Sollte, ja – aber nicht bei jedem Thema. Geht es um „Putins Russland“, kann getrost darauf verzichtet werden. Manch eine Unterstellung wird da gerne augenzwinkernd als vermeintliches Allgemeinwissen untergeschoben und […]

Mehr lesen

Der SpaceX-Flug zur ISS gilt als Meilenstein auf dem Weg zur kommerziellen Raumfahrt. Wie erstrebenswert die ist? Darüber kann man streiten. Seit Samstag verfolgen Millionen Menschen weltweit im Livestream die US-Raumfahrer Douglas „Doug“ Hurley und Robert „Rob“ Behnken auf ihrer Reise zur Internationalen Raumstation ISS. Was ist also das Besondere? Der kommerzielle Ansatz. Bislang hat […]

Mehr lesen

Man weiss es: Italien wurde von der Covid-19-Pandemie unvorbereitet getroffen. Es fehlte an Intensivstationen, an medizinischen Apparaturen, an Material und vor allem auch an Erfahrung. Die Bilder aus Bergamo sind unvergesslich. Welche anderen Länder aber waren gut vorbereitet auf Epidemien und Pandemien? Auf der Website des «World Economic Forum» WEF kann man lesen, wer am […]

Mehr lesen

Die „Amtsautorität“ ist ein schillernder Begriff, der eigentlich besser zur Obrigkeitshörigkeit im wilhelminischen Kaiserreich passt als in die heutige Zeit. Schließlich hat die Verfassung die Untertanen, die sich einst einem autoritären Herrscher unterordnen mussten, schon längst zum Souverän des demokratischen Staates gemacht. Dennoch stellt die Frage nach der „Nutzung von Amtsautorität“ einen festen Bestandteil der […]

Mehr lesen

Spanien führt ein „Grundeinkommen“ ein, aber nicht bedingungslos, eher eine Art Hartz IV. Spanien war schon während der letzten schweren Krise 2009 hart getroffen von den wirtschaftlichen Verwüstungen. Und auch in diesen wirren Tagen der Corona-Krise erreichen uns zahlreiche Katastrophenmeldungen hinsichtlich der Auswirkungen der Pandemie von der iberischen Halbinsel. Noch unabsehbar sind die ökonomischen Folgen […]

Mehr lesen