Monat: Oktober 2019

Korea Peace Now, eine internationale Gruppe, die sich die Beendigung des Koreakrieges zum Ziel gesetzt hat, hat einen Bericht über die Auswirkungen der Sanktionen auf Nordkorea veröffentlicht (> LINK). Der Bericht ergab, dass es im Jahr 2018 mindestens 3.968 vermeidbare Todesfälle gab, die auf Sanktionen zurückzuführen waren. 3.193 dieser Todesfälle waren Kinder unter fünf Jahren […]

Mehr lesen

Wie Nemo, der kleine Fisch aus dem Kino, hat auch Miri, nachdem er den Behörden ins Netz gegangen und (endlich!) abgeschoben worden war, wieder nach Hause gefunden. Tränen der Rührung rinnen über die Wangen der geschätzt 3.000 Mitglieder seines Libanesen-Clans, dass er, der ziemlich große Fisch, es doch noch geschafft hat, trotz Abschiebung und Wiedereinreiseverbots, […]

Mehr lesen

Im Berichtsjahr 2018/19 waren laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) knapp 512.000 Jugendliche in Deutschland auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Doch nahezu 74.000 Bewerber waren dabei erfolglos und befinden sich nun in der Warteschleife für eine Ausbildungsstelle. Knapp 25.000 waren nach Angaben der BA bis zum Ende des Berichtsjahrs am 30. September 2018 […]

Mehr lesen

Der Verein Globart Academy mit Büros im ersten Wiener Gemeindebezirk und in Krems zeichnete Carola Rackete bei einer Tagung im ehemaligen Essl-Museum aus. Seither gehen die Wogen hoch, weil für die einen Menschenrettung ist, was andere als Schlepperei bezeichnen. Es macht auch argwöhnisch, dass sie sich übergangslos als Klimaretterin inszeniert und vom ORF (am 30. […]

Mehr lesen

Die spanische Regierung droht ernsthaft Belgien mit Konsequenzen, wenn das Land sich an EU-Verträge hält und die Gewaltenteilung sowie eine unabhängige Justiz respektiert. In jedem demokratischen Land wäre das ein nicht hinzunehmender Skandal, der zum Rücktritt eines Regierungsmitglieds führen würde, was sich die spanische Vize-Ministerpräsidentin geleistet hat. Denn Carmen Calvo hat ernsthaft Belgien mit Konsequenzen […]

Mehr lesen

In dem südamerikanischen Land brach am 18. Oktober eine Volkserhebung von bisher ungekanntem Ausmaß los. Chile kommt bis heute nicht zur Ruhe – weshalb Präsident Sebastián Piñera am Mittwoch die für Anfang Dezember anberaumte Weltklimakonferenz abgesagt hat, die in der Hauptstadt Santiago de Chile stattfinden sollte. Auslöser der Proteste war eine von Piñera erlassene Benzinpreiserhöhung. […]

Mehr lesen

Islam et laïcité. Depuis plusieurs semaines, des centaines de sessions de papotage, de tribunes, d’entretiens, de chroniques et d’éditoriaux ont envahi l’espace médiatique et saturé les temps d’antenne, notamment sur les chaînes d’information en continu. Des torrents de débats prétendument démocratiques ont déferlé dans les grands médias, brassant et charriant comme autant d’embarcations naufragées, une […]

Mehr lesen