Als es die Wehrpflicht noch gab, und der Sold lächerlich niedrig war, und jede zweite Milchkannel über einen eigenen Bahnhof verfügte und die Züge pünktlich waren – da hätte die Idee tatsächlich einigen armen Soldaten geholfen, sich etwas mehr Mobilität leisten zu können.

Suche ich heute nach dem Sinn dieser vermeintlichen Vergünstigung, habe ich einen langen Weg von Irrtum zu Irrtum zurückzulegen, bis sich am Ende zwei durchaus glaubhafte Zielsetzungen herausstellen.

Die eine dieser beiden Zielsetzungen besteht darin, dem Wahlvolk zu vermitteln, wie sozial und großzügig auch die CDU sein kann, wenn sie glaubt, ein bisschen Aufwind in der Wählergunst gut vertragen zu können.