Die kolumbianische Wochenzeitung Semana hat neue Informationen zur Verfolgung von Whistleblowern in der Armee öffentlich gemacht, die auf eine erneute Förderung illegaler Hinrichtungen hingewiesen hatten. Konkret soll General Eduardo Quirós, Leiter der Unterstützungsgruppe des militärischen Nachrichtenabwehrdiensts (Cacim), Belohnungen für Hinweise auf die Whistleblower angeboten haben. Die jüngsten Enthüllungen von Semana weisen ebenso auf Veruntreuungen von Geldern und illegale Verkäufe von Waffenscheinen an Unternehmer und Mafiaorganisationen durch hochrangige Militärs hin.