Wer die Assistenzsysteme Google Home und den Google Assistant auf dem Mobiltelefon benutzt, muss damit rechnen, dass die Mitschnitte auch von Personen abgehört werden. Das hat der belgische Sender VRT NWS herausgefunden.

VRT News konnte etwa 1.000 Mitschnitte anhören, die eine Quelle der Redaktion zugespielt hatte. Google anonymisiert die Mitschnitte bevor sie an die Mitarbeiter gelangen. Der Redaktion gelang es jedoch durch die Inhalte, in denen beispielsweise Adressen genannt wurden, Nutzer:innen der Systeme zu identifizieren.