Die grünen Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir und Tobias Lindner haben gemeinsam eine Woche bei der Bundeswehr verbracht. Am Freitag der vergangenen Woche postete der frühere Parteichef Özdemir ein Foto auf Instagram, das die beiden Politiker lächelnd in Uniform zeigt – als Oberleutnants der Panzertruppe. Tatsächlich in der Bundeswehr gedient hat keiner der beiden. Die beiden Grünen verteidigen das Konzept der Parlamentsarmee, das als Lehre aus den „größenwahnsinnigen Alleingängen“ der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts beschrieben wird. Beschworen wird die Solidarität mit den „Bündnispartnern“ in EU und NATO; als Beispiel für die Ultima Ratio, dem notwendigen Einsatz militärischer Gewalt, muss die Landung der Westalliierten in Normandie im Juni 1944 herhalten