Exportweltmeister: Wir können nicht anders – meint SPON und bezieht sich auf eine Studie. Das klingt wie eine identätspolitische Rechtfertigung für den Handelskrieg, den wir mit der Welt führen. Nach dem Motto jedes Egotrips: Die einen kennen uns, die anderen können uns – love us or leave us.

Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat vor einiger Zeit schon eine Studie zu Deutschlands Leistungsbilanzüberschuss veröffentlicht. Zwar zählt man in dieser Studie auf, wie man den Überschuss minimieren kann, aber als Fazit stellt man klar: Viel Potenzial gibt es da nicht. Die Bundesregierung hat prompt auch nicht insistiert, möchte das Ergebnis der Studie nicht aufhübschen, wie sie das beizeiten hie und da schon gemacht hat.