Sohnemann steckt in der Berufsfindungskrise, zumal all seine Klassenkumpel längst nur zu genau wissen, was sie bald werden wollen. Aber Marc hat nicht die geringste Ahnung. Das kommt seinem Vater sehr bekannt vor, obwohl zu seinen Zeiten ihm die Welt noch beruflich zu Füßen lag. Damals gab es kein Gerede von Hartz-IV-Aussicht, wenn er versagen würde, eine ziemlich geringe Arbeitslosenquote und Arbeitgeber, die händeringend Auszubildende suchten, die anschließend gern völlig problemlos übernommen wurden.